Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Übersicht

Impressum

Datenschutzerklärung

Wir möchten Kindern und Eltern in unserer Einrichtung ein Umfeld schaffen, in dem sie sich geborgen, verstanden und angenommen fühlen. Die Persönlichkeit eines jeden Kindes zu unterstützen und sie in ihren Stärken und Schwächen zu begleiten und zu fördern ist uns sehr wichtig. Durch gezielte Angebote, die täglich auch nachmittags stattfinden, fördern wir die Kinder im motorischen, kognitiven und kreativen Bereich spielerisch in ihrer Entwicklung. Dabei ist für uns die Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ein wichtiger Bestandteil unserer Kindergartenarbeit.

Allgemeine Elterngespräche

Elternsprechnachmittage


In regelmäßigen Abständen stehen wir gruppenweise
für Elterngespräche zur Verfügung.


Die Eltern können sich nach Bedarf in eine Liste eintragen und haben dann die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre mit den jeweiligen Erzieherinnen in Ruhe über den Entwicklungsstand ihres Kindes zu sprechen. Wir führen über jedes Kind einen Entwicklungsbogen, den die Eltern an dieser Stelle einsehen können. Diese Gespräche sind sehr wertvoll, weil auch wir auf diese Weise viel über das Kind und seine Familiensituation erfahren. Die Gespräche werden protokolliert und wir setzen in der Regel gemeinsam mit den Eltern Ziele für die Entwicklung des Kindes. Es kommt auch oft vor, dass wir die Eltern um ein Gespräch bitten und sie zu diesem Nachmittag einladen, weil wir Gesprächsbedarf haben.

Religionspädagogik

Zur Kirchengemeinde

Bitte anklicken

Wir als Kindertageseinrichtung der ev. Kirchengemeinde Voerde sehen unseren Auftrag den Kindern und Eltern gegenbüber darin, evangelische Werte im täglichen Umgang miteinander vorzuleben und anderen mit auf den Weg zu geben. Durch Lieder, biblische Geschichten und Gebete nehmen die Kinder viel auf und erkennen schnell die Besonderheit dieser Erzählungen.
Familiengottesdienste und regelmäßige Besuche unserer Kirche geben den Kindern Nähe zu diesem Ort. Es schafft Vertrauen und Geborgenheit


Unser Ziel ist es, dass jedes Kind am Ende seiner Kindergartenzeit ein Stück seines Lebens Religion gelebt hat. Dass sowohl Kinder als auch Eltern ein positiven Umgang mit der Kirche erleben und sich mit christlichen Werten auseinander gesetzt haben.


Johanneskirche in Voerde